Aufführung des Literaturkurses Q1

1. Juni 2023, 19:00 Uhr: der Moment, an dem wir, der Literaturkurs der Q1 (2022/23), unser Stück „Young, wild and free“ auf der Bühne des Albert-Einstein-Forums präsentierten. Das Stück wurde von uns selbst entwickelt von der Themenfindung und Figurenentwicklung, dem Verfassen der Szenen und deren Überarbeitung, den Proben und dem Bühnenbild bis hin zu den Kostümen und der Technik…
Die Schülerinnen und Schüler trafen sich auch in ihrer Freizeit in kleineren Gruppen, um ihre Aufgaben zu erledigen, Szenen zu proben, den Ablauf reibungsloser zu gestalten und möglicherweise noch die Sprache an der einen oder anderen Stelle zu verändern, damit es besser zum Grundkonzept des Stücks passt.
Die Hauptherausforderung, auf die wir als Kurs trafen, bestand natürlich darin, die Inhalte, für die wir uns entschieden hatten, so zu transportieren, dass diese ernst genommen werden, auf Verständnis treffen und vor allem nicht lächerlich dargestellt werden.
Der Kurs entschied sich dazu, einen Einblick in den Alltag der heutigen Jugend zu geben, so dass Erwachsene diesen auch besser verstehen und nachvollziehen können, mit welchen Gedanken und Problemen wir uns als ihre Kinder möglicherweise beschäftigen. Um diese Gedanken und alltäglichen Situationen zu porträtieren, entschieden wir uns in dem Stück die Suche nach der eigenen (sexuellen) Identität, Drogenmissbrauch, sexuelle Übergriffe, Beziehungsprobleme und Überforderung darzustellen.

Der Literaturkurs der Q1

Zurück

Albert Einstein Gymnasium Kaarst © 2024