web-allgemein-1

Stundentafel im achtjährigen und im neunjährigen Bildungsgang

Der Unterricht in der Sekundarstufe I erfolgt in sogenannten Pflicht- und Ergänzungsstunden. Die Pflichtstunden regeln die verbindliche Anzahl der Stunden in dem jeweiligen Fach, in der Regel auch verbindlich für einzelne Klassenstufen. Hinzu kommen Ergänzungsstunden, die die Schule im Rahmen der Vorgaben sowie personeller Ressourcen und erkannter Erfordernisse frei über die Sekundarstufe I verteilen kann.

Bildungsgang G9
Das AEG wechselt, wie fast alle Schulen in NRW, offiziell mit dem Schuljahr 2019/20 wieder zum neunjährigen Bildungsgang. Bereits alle Schüler, die seit dem Schuljahr 2018/19 unser Gymnasium besuchen, werden nach einem Jahr des Übergangs (2018/19) nach der entsprechenden Stundentafel unterrichtet.
Die im Juli 2019 von der Schulkonferenz beschlossene Stundentafel orientiert sich an den Vorgaben der Ausbildungs- und Prüfungsordnung für die Sekundarstufe I (APO SI) des Landes NRW. Diese Vorgaben sehen 180 Pflichtstunden sowie bis zu acht weitere Ergänzungsstunden zur individuellen Förderung und Profilbildung in der Sekundarstufe I vor. Die Vorgaben des Landes NRW finden Sie hier.
Die Stundentafel am AEG für den neunjährigen Bildungsgang finden Sie hier.

Bildungsgang G8
Alle Schülerinnen und Schüler, die bis zum Schuljahr 2017/18 am Gymnasium eingeschult wurden, werden nach der Stundentafel für den Bildungsgang G8 unterrichtet. Auch hier sind über die Pflichtstunden hinaus Ergänzungsstunden für die individuelle Förderung und Profilbildung aufgenommen worden. Die entsprechenden Vorgaben des Landes finden Sie hier.
Die Stundentafel für den (auslaufenden) achtjährigen Bildungsgang finden Sie hier.



Eine verbindliche Stundentafel für die Sekundarstufe II gibt es in dieser Form nicht, da die Schülerinnen und Schüler durch die Wahlmöglichkeiten und Schwerpunktsetzungen durchaus unterschiedliche Stundenpläne und Schullaufbahnen haben, die aber jeweils vorgabenkonform sind.

Albert Einstein Gymnasium Kaarst © 2019