AEG wird "s.i.n.u.s. Schule"

Kinder und Jugendliche sind fasziniert von den vielfältigen Möglichkeiten des Internets, das durch Smartphones und Tablets quasi zu jeder Zeit an fast jedem Ort genutzt werden kann. Die damit verbundenen Gefahren wie Cybermobbing, Onlinespielsucht, Datenweitergabe, sexuelle Übergriffe und die Verbreitung von Fotos ohne entsprechende Rechte sind ihnen und ihren Eltern immer noch zu wenig bekannt und bewusst.

Um einen kompetenten Umgang mit den nahezu grenzenlosen Möglichkeiten des Internets zu fördern, hat sich das Netzwerkprojekt „s.i.n.u.s“ gegründet, damit Schüler, Eltern und Lehrer sicher im Netz unterwegs sind.

Im Januar 2016 wurde dem Albert-Einstein-Gymnasium als erste Kooperationsschule in Kaarst das s.i.n.u.s-Siegel verliehen. Entgegengenommen wurde es von den Medienscouts, ihren Beratungslehrern und den Schulsozialarbeiterinnen, die sich sehr aktiv an der Prävention als auch Intervention der angesprochenen Probleme engagieren. Daneben wurden und werden Eltern und Lehrkräfte hinsichtlich Gefahren im Netz, inklusive strafrechtlicher Aufklärung geschult.

Albert Einstein Gymnasium Kaarst © 2020