Trauer um Jan Thivissen

Mit Bestürzung haben wir in den vergangenen Tagen vom plötzlichen Tod unseres ehemaligen Sozialarbeiters Dr. Jan Scheibe, geb. Thivissen, erfahren.
Jan, wie ihn alle am AEG nur nannten, hat die Schulsozialarbeit an der Schule ab 2007 aufgebaut. Er war für die Schule in jeder Hinsicht ein Gewinn. Durch seine stets offene und freundliche Art, sein Reflexionsvermögen, sein gutes Einfühlungsvermögen und seinen Humor fand er schnell Zugang zu allen Schülern, Lehrern und Eltern, sodass er ein gesuchter Ansprechpartner war, dessen Ideen, Hinweise und Ratschläge immer Gehör fanden. Sein teilweise unangepasstes Aussehen verbunden mit seiner klaren Linie in der Lebensführung sowie seine Sportlichkeit waren für die Schülerinnen und Schüler ein Vorbild, an dem sie sich gerne orientierten.
Seinen Weggang 2011 haben wir sehr bedauert, über seine späteren Besuche haben wir uns immer sehr gefreut. Jan hat den für uns damals unbekannten Bereich der Schulsozialarbeit konzeptionell entwickelt und bereichert sowie Strukturen aufgebaut und etabliert, die bis heute für die Schulsozialarbeit am AEG noch prägend sind.
Unsere Anteilnahme gilt seiner Familie, besonders seiner Frau und seinem kleinen Sohn, ihnen allen wünschen wir Trost und Stärke in diesen Tagen und Zuversicht für die Zukunft. Wir werden uns immer gerne an Jan und seine Herzlichkeit erinnern.

Bruno von Berg, Schulleiter

Zurück

Albert Einstein Gymnasium Kaarst © 2020