web-musisch

School Dance Battle 2019

Doch was genau ist das School Dance Battle eigentlich?
Das School Dance Battle ist ein Tanzwettkampf, bei dem Schulen aus dem ganzen Rheinland gegeneinander antreten. Organisiert wird das ganze zum achten Mal von Vigozone, einer Jugendmarke der AOK Rheinland/Hamburg. Dieses Jahr fand das ganze unter dem Motto „Tanzen statt Promille“ statt.

Aus den vorherigen 25 Schüler*innen kristallisierte sich sehr schnell ein fester Kern von 10 tanzbegeisterten Schüler*innen aus den Stufen 8 bis Q2 heraus – die GRUPO ÚNICO war geboren.

Unser Ziel war es, zum FINALE nach Düsseldorf eingeladen zu werden, welches am 19.05.2019 stattfinden sollte. Doch dafür galt es, erst einmal die erste Hürde zu nehmen: Jede Crew musste dafür eine eigene Choreographie erstellen, das Endergebnis filmen und bis zum 1.03.2019 bei Vigozone hochladen.
Wochenlang schwitzen wir in unseren Mittagspausen, nach Schulschluss und sogar am Wochenende. Wir entwickelten zusammen eine Choreographie auf das Lied „Look what you made me do“ von Taylor Swift.
Einen ganzen Nachmittag filmten wir unseren Tanz in der kleinen AEG-Halle und im Stadtpark. Aber die Mühe hat sich gelohnt – wir wurden eingeladen! Und durften am Finale in Düsseldorf teilnehmen!

Nun hieß es innerhalb von sehr kurzen 6 Wochen eine neue Choreographie zu erstellen. Wir erweiterten Taylor Swifts “Look what you made me do“ mit dem Lied “Instruction“ von Jax Jones. Auch hier steckten wir unser ganzes Herzblut rein. Wir trainierten teilweise bis zu sechs Stunden am Tag und mehrere Wochenenden bis endlich der Tag des Finales vor der Tür stand.
Morgens um 11Uhr trafen wir uns am Tanzhaus NRW in Düsseldorf, DER renommiertesten Adresse von Tanzveranstaltungen in Deutschland, wo das ganze stattfinden sollte.
Wir alle waren aufgeregt, aber hatten richtig Bock auf die Bühne zu gehen und diese zu rocken. Die Stimmung, die generell herrschte, war unfassbar; die anderen Gruppen hatten auch alle Lust und es herrschte mehr ein gegenseitiges Anfeuern, als ein ständiges Konkurrenzdenken.
Patrox, der Gewinner der Tanzshow „Masters of Dance“, die 2018 auf Prosieben lief, war als „Star-Gast“ dort. Er kam zu uns, heizte uns als Tänzer richtig ein und verbreitete eine super Stimmung. Er nahm sich viel Zeit für uns, wir durften mit ihm reden, er gab uns Tipps und wir machten viele Fotos mit ihm.

Im Backstage Bereich hinter der Bühne hatten die Tänzer einen Raum, in dem wir uns warm machten und unseren Tanz ein letztes Mal durchgingen.

Dann war es soweit: wir standen an der Seite der Bühne, bereit, dass es endlich losging. Die andere Gruppe verließ die Bühne und unsere Zeit war gekommen. Für alle mitgereisten Zuschauer hieß es dann: Daumen drücken, dass alles klappen würde. Wir alle gaben unser bestes, über 200%. Wir waren super synchron, niemand vergaß einen Schritt. Auch den Zuschauern schien es zu gefallen, denn sie feierten mit uns, sie schrien und klatschten während unseres ganzen Tanzes.
Nachdem wir die Bühne verlassen hatten, waren wir alle total ausgepowert und fertig mit den Nerven, aber unglaublich glücklich und stolz aufeinander, denn wir sind innerhalb von so kurzer Zeit zu einer tollen Crew zusammengewachsen und haben den Tanz so gut wie noch nie in unserem Leben getanzt.

Am Ende des Abends entschied die Jury, dass wir den 8. Platz erreicht hatten, was im Angesicht von ungefähr 70 Bewerbern doch wirklich ein super Ergebnis ist!

Zusammen entschieden wir, dass das School Dance Battle nicht der erste und letzte Auftritt der Grupo Único sein soll. Schulintern sind weitere Auftritte geplant und auch weitere Tanzwettbewerbe sind angedacht, also seid gespannt, wie es mit uns weitergeht!

Unsere Grupo Único:

Unsere Trainerin:
Dani Vetten

Unsere Tänzer*innen:
Alina N.
Charlotte R.
Fine W.
Jacqueline E.
Lina El M.
Maya A.
Megha M.
Sophie Z.
Tom B.
Victoria G.

Zurück

Albert Einstein Gymnasium Kaarst © 2019