Poetry Slam im Bebop

Am Abend des 10.03.17 trafen sich interessierte Schülerinnen und Schüler, Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer um 19 Uhr im Bebop um einen Poetry Slam (literarischer Vortragswettbewerb) auszutragen. Vierzehn engagierte Schülerinnen und Schüler trugen ihre selbstgeschriebenen gesellschaftskritischen Texte vor, die es ihnen ermöglichten ein persönliches Anliegen, Gedanken und Gefühle dem Publikum mitzuteilen. So gab es eine viele unterschiedliche Themen, von der Frage, was Poetry Slam sei, bis zum Aufruf, einfach man selber zu sein. Ein Poetry Slam hatte schon im Rahmen aller Deutschkurse der EF stattgefunden und erschuf die Idee, die Vorträge im Bebop für noch mehr Menschen zugänglich zu machen. Da Poetry Slam ein Dichterwettstreit ist, musste es eine Jury geben, die die Texte bewertete. Diese Aufgabe übernahmen 5 Freiwillige aus dem Publikum und verteilten Punkte von 1-10 an jeden Text. Der Poetry Slam, der am Ende die meisten Punkte hatte, gewann. Zudem erfreute eine Band die Zuschauer in einer kurzen Pause. Wir gratulieren den Gewinnern Kim, Nils und Celina. Wir danken allen Mitwirkenden, die diesen tollen Abend erst ermöglichten und freuen uns auf einen nächsten Poetry Slam im Herbst.

Zurück

Albert Einstein Gymnasium Kaarst © 2020