Floorball NRW-Landesfinals der Schulen

In dieser Woche wurden die "Floorball NRW-Landesfinals der Schulen" in drei Altersklassen ausgespielt. Veranstalter der Landesfinal ist der Floorballverband NRW, ausgetragen wurden die Finals in Turnierform in Hochdahl, Heiligenhaus und Geseke. Das Albert-Einstein-Gymnasium hat in allen drei Altersklassen teilgenommen und konnte in der Wettkampfklasse II der 14- bis 17-Jährigen den Landessieg in NRW erzielen und wird deswegen gemeinsam mit den Zweitplatzierten am 8. Mai in Berlin im Floorball Bundesfinale der Schulen gegen die Bestplatzierten der anderen Bundesländer antreten und um den deutschen Schulmeistertitel kämpfen. Das Floorball Bundesfinale der Schulen wird im Horst-Korber-Sportzentrum in Berlin in direkter Nähe des Olympiastadions ausgetragen. Die AEG-Mannschaften in den beiden jüngeren Wettkampfklassen "III" und "IV" haben sich nicht für das Bundesfinale qualifiziert, waren für die Altersklasse allerdings auch relativ junge Mannschaften und haben ja noch einige Versuche, um sich in den nächsten Jahren zu qualifizieren. Eine Besonderheit in dem bundesweit ausgespieltem Floorball Wettbewerb der Schulen ist, das 4 gegen 4 gespielt wird und immer zwei Mädchen und zwei Jungen pro Mannschaft gleichzeitig auf dem Feld stehen müssen.

Zurück

Albert Einstein Gymnasium Kaarst © 2024