web-musisch

Besuch zum Europatag 2017

Ein bisschen verspätet, aber dafür genauso interessiert beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler der Q1 am Mittwoch, den 24.05.2017 anlässlich des Europatags (09. Mai) mit der Bedeutung der Europäischen Union (EU). In der 5./6. Stunde war Ansgar Heveling (CDU), Mitglied des Bundestages aus Korschenbroich, zu Gast im Albert-Einstein-Forum.

Nach einer kurzen Vorstellung stellte Herr Heveling die Entstehung der Europäischen Union, ihre Geschichte und Bedeutung in den Mittelpunkt seines Vortrags. Mit Hilfe seines Reisepasses konnte er den Schülern verdeutlichen, dass für uns heute Selbstverständliches, nämlich das freie Reisen innerhalb der EU, lange Zeit keine Selbstverständlichkeit war. Auch wenn er zugeben musste, dass es für die schwierige Situation der EU im Moment keine einfachen Lösungen gibt, wurde aus seinen Ausführungen deutlich, dass die EU ein Friedens- und Wohlstandsprojekt ist, für das es sich zu kämpfen lohnt.

Im Anschluss an seinen Vortrag durften die Oberstufenschüler selbst Fragen stellen, die sie zuvor in verschiedenen Sozialwissenschaften-Kursen erarbeitet hatten. Nach dem Anschlag auf ein Popkonzert in Manchester wollten die Jugendlichen vor allem Herrn Hevelings Einschätzung der Sicherheitslage in der Bundesrepublik haben. Als Vorsitzender des Innenausschusses konnte Herr Heveling darüber umfangreich Auskunft geben und betonte, wie wichtig die europäische Zusammenarbeit in der Sicherheitspolitik ist. Weitere Themen, die angesprochen wurden, waren z. B. mögliche Auswirkungen der Wahl Macrons zum französischen Staatspräsidenten auf die deutsch-französischen Beziehungen, das geplante Netzwerkdurchsetzungsgesetz von Heiko Maas, aber auch die Frage nach einem stärkeren Engagement Deutschlands im Syrien-Konflikt.

Nach 90 Minuten dürfte allen Zuhörern klar geworden sein, dass die Arbeit eines Abgeordneten auch darin besteht, zu den verschiedensten politischen Fragen möglichst viele Informationen zu sammeln und deren positive bzw. negative Aspekte gegeneinander abzuwägen ... und dass es auf die meisten politischen Fragen keine einfachen Antworten gibt.

 

 

Zurück

Albert Einstein Gymnasium Kaarst © 2020