Besuch aus Spanien

Der diesjährige Spanienaustausch der Jahrgangsstufen 10 und Q1 war ein voller Erfolg und bot den teilnehmenden Schülerinnen und Schülern viele unvergessliche Erlebnisse. Nachdem wir Anfang des Jahres zu Gast in Alcalá de Henares waren, konnten wir nun zum ersten Mal nach der Pandemie die Austauschgruppe in Kaarst empfangen. Eine Woche lang hatten wir die Gelegenheit, unseren spanischen Austauschschüler*innen in Kaarst die Besonderheiten der lokalen Kultur nahezubringen, unsere Sprachkenntnisse zu vertiefen und gemeinsam eine großartige Zeit zu verbringen.

Auf dem Programm standen kulturelle und sportliche Aktivitäten wie etwa eine Stadtrallye in Neuss und kleine Präsentationen über die Highlights in Düsseldorf. In Köln absolvierten wir am Dienstag unter der Anleitung bilingualer Theaterpädagoginnen einen Theaterworkshop auf Spanisch. In der berühmten Domstadt genossen wir außerdem die Aussicht auf dem Triangle-Tower und entdeckten die Altstadt mit Dom und Hohenzollernbrücke.

Sportlich ging es am Mittwoch bei unserem internationalen Fußballturnier zu. Gemischte Teams aus deutschen und spanischen Schüler*innen traten in verschiedenen Spielmodi gegeneinander an und lieferten sich spannende Matches. Den krönenden Abschluss des Tages bildete ein gemeinsames Grillfest im Bebop. Bei leckerem Essen und Getränken ließen wir die erlebnisreiche Woche noch einmal Revue passieren und genossen den letzten gemeinsamen Abend.

Am Donnerstag gab es noch Gelegenheit für die spanische Gruppe den Schulalltag ihrer deutschen Austauschschüler*innen kennenzulernen. Ein gemeinsames Pizzaessen und die Siegerehrung der Rallye und des Fußballturniers rundeten den Tag ab. Danach hieß es Abschiednehmen, wobei die ein oder andere Träne geflossen ist. Wir danken allen Organisatoren, Lehrkräften und Gastfamilien, die diesen Austausch ermöglicht und unterstützt haben. Ein besonderer Dank gilt unseren spanischen Austauschpartnern für die tolle Zeit und die herzliche Gastfreundschaft. ¡Gracias!

Zurück

Albert Einstein Gymnasium Kaarst © 2024