web-allgemein-2

Medienscouts

Whatsapp, soziale Netzwerke, Youtube, Instagram – neue Medien sind vielfältig, einem ständigen Wandel unterworfen und sehr bedeutsam für die Lebenswelt von Schülerinnen und Schülern. Sie bieten viele Vorteile, bergen aber auch jede Menge Risiken – Cybermobbing, App-Fallen, der Umgang mit Urheberrechten von Fotos/ Videos etc.

Um die medialen Angebote selbstbestimmt, kritisch und kreativ nutzen zu können, gleichzeitig aber auch die Risiken zu erkennen, bedarf es Begleitung, Beratung und Qualifizierung. Die Medienscouts am AEG sind ein Teil der Antwort auf die Herausforderungen, die der Umgang mit neuen Medien hervorbringt.
Im Rahmen der „Peer-Education“ schulen die Medienscouts ihre Mitschüler im kompetenten und verantwortungsbewussten Umgang mit diesen Medien – das Ziel: (fast) Gleichaltrige verfügen über anderes Wissen, eigene Erfahrungen und agieren auf Augenhöhe, um Hilfe anbieten und als Gesprächspartner zur Verfügung zu stehen. Unterstützt werden sie darin von qualifizierten Beratungslehrern, die als feste Ansprechpartner agieren.

Insgesamt gibt es 12 Medienscouts. Vier von ihnen wurden im vergangenen Halbjahr durch die Landesanstalt für Medien NRW ausgebildet und haben die ihr Wissen an ihre Mitschüler/innen weitergegeben.

Die Medienscouts stellen sich vor

Wir sind die Medienscouts im Schuljahr 2018/2019: (von links) Lasse, Lars, Jonathan, Ayman, Meike, Jasmin, Sophie, Sören, Gerasimos und Naima (Karla, Sebastian, Marie)
Wir sind eure Ansprechpartner für den Bereich Medien und Internet, stehen euch bei Fragen zu und Problemen mit WhatsApp, Sozialen Netzwerken, PC Spielen, Fotorechten usw. zur Seite. Wir informieren in Form von Workshops vor allem über Cybermobbing.
Ihr könnt euch gerne an uns persönlich, an Frau Kalender oder Frau Oellers und an eure Klassenlehrer wenden. Wir werden dann mit euch einen Termin vereinbaren, an dem wir mit euch versuchen, eine Lösung für das Problem zu finden.

Aufgaben

Ein Schwerpunkt der Medienscout-Arbeit bildet ein zweistündiger Workshop in der Jahrgangsstufe 6, in dem Themen wie Cybermobbing, Whatsapp, Soziale Netzwerke, Urheberrecht, PC-Spiele usw.  im Vordergrund stehen, die laufend aktualisiert werden. Neben den inhaltlichen Themen sollen die Besuche auch den Bekanntheitsgrad der Medienscouts erhöhen.

Daneben stehen die Medienscouts aber vor allem durchgehend zur Beratung für Schülerinnen und Schüler zur Verfügung. Dazu können Sie per Mail, persönlich oder über die Beratungslehrer/ Sozialarbeiterinnen kontaktiert werden. Weitere Klassenbesuche oder auch Beratungen der Eltern auf Elternpflegschaften sind auf Anfrage ebenfalls möglich.

Aktuelles

Netzwerktag in Düsseldorf

Wir haben eine besondere Fortbildung besucht, nämlich den Netzwerktag in Düsseldorf, an dem wir uns mit mehr als fünf verschiedenen Schulen ausgetauscht haben, über Projekte die erarbeitet werden, aber auch über Workshopideen und welche davon gut und welche eher nicht so gut gelaufen sind. Außerdem haben wir uns in den unterschiedlichsten Bereichen fortgebildet wie zum Beispiel Erklär-Filme selbst herstellen, Kahoot (eine App zum Quize erstellen) oder auch „Coding for tomorrow“, Hub für digitale Bildung und Emaze, eine andere Art um Präsentationen zu erstellen. Unser größtes Projekt momentan ist der Internet-Saver-day, welcher am 06.02 ist, und für den wir einen Escaperoom geplant haben, mit Quizen rund um die oben genannten und weitere Themen.

Meike

Safer Internet Day 2018

Urheberrecht, Cybermobbing, Passwortsicherheit, Datenschutz u.v.a.m. standen auch am 6.2.2018 wieder einmal im Mittelpunkt – diesmal für die siebten Klassen am AEG! Nachdem die 7a als schnellste und beste aller siebten Klassen durch das Kahoot-Quiz kam, das die Medienscouts entworfen hatten, durften sie zur Belohnung in den ebenfalls von den Scouts selbst entwickelten „escape room“ zum Thema Internetsicherheit. Darin mussten verschiedene Rätsel gelöst werden, um den Schlüssel zu finden, der die Klasse wieder aus dem Raum „entkommen“ ließ. In Kleingruppen unterteilt sollten die Schülerinnen und Schüler nacheinander vielfältige Aufgaben lösen – dabei hatten sie viel Spaß beim Tüfteln, Entdecken und Suchen, was den Lerneffekt hoffentlich vergrößert hat! Eine spannende und lehrreiche Sonderaktion der Medienscouts, die sicherlich im Gedächtnis bleiben wird…

Albert Einstein Gymnasium Kaarst © 2018