Medienscouts

Whatsapp, soziale Netzwerke, Youtube, Instagram – neue Medien sind vielfältig, einem ständigen Wandel unterworfen und sehr bedeutsam für die Lebenswelt von Schülerinnen und Schülern. Sie bieten viele Vorteile, bergen aber auch jede Menge Risiken – Cybermobbing, App-Fallen, der Umgang mit Urheberrechten von Fotos/ Videos etc.

Um die medialen Angebote selbstbestimmt, kritisch und kreativ nutzen zu können, gleichzeitig aber auch die Risiken zu erkennen, bedarf es Begleitung, Beratung und Qualifizierung. Die Medienscouts am AEG sind ein Teil der Antwort auf die Herausforderungen, die der Umgang mit neuen Medien hervorbringt.
Im Rahmen der „Peer-Education“ schulen die Medienscouts ihre Mitschüler*innen im kompetenten und verantwortungsbewussten Umgang mit diesen Medien – das Ziel: (fast) Gleichaltrige verfügen über anderes Wissen, eigene Erfahrungen und agieren auf Augenhöhe, um Hilfe anzubieten und als Gesprächspartner zur Verfügung zu stehen. Unterstützt werden sie darin von qualifizierten Beratungslehrern, die als feste Ansprechpartner agieren.

Alle Medienscouts werden durch die Landesanstalt für Medien NRW ausgebildet und geben dann ihr Wissen an ihre Mitschüler*innen weiter.

Die Medienscouts stellen sich vor

Wir sind die Medienscouts im Schuljahr 2022/23: Marie Joelle, Sara, Philippe, Anastasija, Aaron, Ana, Julius (9c) und Latifa und Arian (9b). Wir sind eure Ansprechpartner für den Bereich Medien und Internet, stehen euch bei Fragen zu und Problemen mit WhatsApp, Sozialen Netzwerken, PC Spielen, Fotorechten usw. zur Seite. Wir informieren in Form von Workshops vor allem über Cybermobbing.
Ihr könnt euch gerne an uns persönlich, an Frau Kalender oder Herrn Scheufen und an eure Klassenlehrer wenden. Wir werden dann mit euch einen Termin vereinbaren, an dem wir mit euch versuchen, eine Lösung für das Problem zu finden.

Aufgaben

Ein Schwerpunkt der Medienscout-Arbeit bildet ein zweistündiger Workshop in der Jahrgangsstufe 6, in dem Themen wie Cybermobbing, Whatsapp, Soziale Netzwerke, Urheberrecht, PC-Spiele usw. im Vordergrund stehen, die laufend aktualisiert werden. Neben den inhaltlichen Themen sollen die Besuche auch den Bekanntheitsgrad der Medienscouts erhöhen.

Daneben stehen die Medienscouts aber vor allem durchgehend zur Beratung für Schülerinnen und Schüler zur Verfügung. Dazu können Sie per Mail, persönlich oder über die Beratungslehrer/ Sozialarbeiterinnen kontaktiert werden. Weitere Klassenbesuche oder auch Beratungen der Eltern auf Elternpflegschaften sind auf Anfrage ebenfalls möglich.

Aktuelles

Fortbildung der Mediensouts und Umfrage zum "safer internet day" (2022)

Hier sieht man ein paar Fotos unserer Fortbildung als Medienscouts. Unser größtes Projekt momentan ist der "safer internet day", ein deutschlandweiter Aktionstag für Onlinesicherheit. Wir, die Medienscouts, haben eine Umfrage erstellt, die sich an alle Schülerinnen und Schüler des AEG richtet. Wir wollen gemeinsam mit euch herausfinden, welche sozialen Medien ihr nutzt und zu welchen Problemen es dabei kommt. Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr euch kurz Zeit nehmen würdet und die Fragen beantwortet. Hier geht’s zur Umfrage.

Aktion am Tag der offenen Tür (2021)

Am Tag der offenen Tür im November 2021 haben wir uns und unsere Arbeit den Kaarstern Viertklässlern vorgestellt.

Albert Einstein Gymnasium Kaarst © 2023