web-sport

Fachschaft Spanisch

Herr Imlohn, Frau Kosalla, Frau Arslan, Frau Sawatzki, Herr Scheufen, Frau Kirch (v.l.n.r.)

El rincón español

Spanisch ist eine Weltsprache, die von hunderten Millionen Menschen als Muttersprache (in Spanien, Lateinamerika und den USA) gesprochen wird. Nach Englisch ist Spanisch bereits die meistverwendete Sprache in der internationalen Kommunikation und offizielle Sprache in 21 Ländern. Wer Spanisch lernt, verschafft sich somit zahlreiche Möglichkeiten auf persönlicher und beruflicher Ebene und zudem Zutritt zu einer Vielzahl von Kulturen. Vom Erbe der Inkas, Azteken und Mayas in Lateinamerika über den Einfluss der Araber und der katholischen Könige in Spanien hin zu den „Promis“ der heutigen Zeit wie Fußballer Javier Martínez, Sängerin Shakira oder Schauspielerin Penélope Cruz bieten die hispanischen Länder einen vielseitigen Kulturraum, den die Schüler im Spanischunterricht entdecken können.

Des Weiteren baut der Spanischunterricht auf den Kenntnissen und Fertigkeiten der bisher erlernten Fremdsprachen auf, so dass sich diese neue romanische Sprache relativ schnell erlernen lässt. Nach drei Jahren Unterricht können die Schüler in der Regel jede Alltagssituation in dieser Sprache problemlos bewältigen. Oberstes Ziel eines modernen, kompetenzorientierten Spanischunterrichts ist die Förderung der interkulturellen Handlungsfähigkeit.

Die Schülerinnen und Schüler sollen in die Lage versetzt werden, in unterschiedlichen kommunikativen Situationen auf Spanisch sprachlich aktiv zu agieren und reagieren. Die Schülerinnen und Schüler lernen aber nicht nur die „bloße” Sprache, sondern auch zentrale soziokulturelle Aspekte und Konflikte spanischsprachiger Länder kennen, in denen sie eigene kulturelle Gesichtszüge, Erfahrungen usw. selbstständig wiedererkennen und / oder kritisch hinterfragen können.

C. Imlohn

Albert Einstein Gymnasium Kaarst © 2017